Online Networking mit Christel Habig und Dr. Laura Wendt (Siemens)

Christel Habig, Managerin, ehem. zalando, Epson, etc.
Thema: „Krisen als Chance nutzen oder wie man Veränderungen im Berufsleben begegnet“

Dr. Laura Wendt, Global Head of Diversity & Inclusion, Siemens Healthineers
Thema: “Kündigungen vermeiden: unternehmerische Best Practices für Krisen-Management”

Wir laden Euch herzlich zu unserem kommenden Online Networking am 19.08.2021 ein. Viele von uns kennen das: Der Lieblingskollege kündigt, der Chef wechselt, ein Projekt wird an einen anderen Mitarbeiter übergeben – Arbeit kann belasten und im schlimmsten Fall Krisen auslösen. Wir haben zu diesem Thema zwei verdiente Managerinnen eingeladen, die das Thema “Krisenmanagement” aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Unsere erste Rednerin Christel Habig hat in ihrer Karriere verschiedene Herausforderungen gemeistert. Unter anderem war sie in Führungspositionen u.a. bei Epson und easycash tätig. Zuletzt leitete sie den Mönchengladbacher Standort von zalando und führte 3.000 Mitarbeiter:innen. Sie wird uns einen ganz persönlichen Einblick in ihren Werdegang und ihre Strategien, mit Krisen umzugehen, geben.

Im zweiten Vortrag wird Dr. Laura Wendt (Global Head pf Diversity & Inclusion bei Siemens Healthineers) die unternehmerische Perspektive einnehmen. Was können Arbeitgeber tun, um emotionale Krisen von Mitarbeiter:innen frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden? Die Neurowissenschaftlerin, die sich in den letzten 5 Jahren intensiv mit diesem Thema beschäftigte, wird uns Best Practices vorstellen und Einblicke in ihre Arbeit bei Siemens Healthineers geben.

Im Anschluss an die Vorträge werden wir unser Powernetworking durchführen. Ihr habt so die Möglichkeit, alle Teilnehmer:innen unseres Netzwerktreffens kennenzulernen und Kontaktdaten auszutauschen.

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter:innen per Email an. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr mit der Teilnahme-Bestätigung.


Online Networking: xxcellence.net trifft Rheinmetall

Rednerin: 
Monica Wertheim, Senior Vice President Recruiting/Sourcing & Employer Brand Services, Rheinmetall Group

Thema:
“Firefighters bei Rheimetall: die weibliche Task Force für Management-Spezialaufgaben”

Wir laden Euch herzlich zu unserem kommenden Online-Networking am 17.06.2021 ein.

Wir freuen uns sehr auf unsere Gastrednerin Monica Wertheim (Senior Vice President Recruiting/Sourcing & Employer Brand Services, Rheinmetall Group).
Die Managerin stellt uns eine hoch effiziente weibliche Task Force für Managementaufgaben vor, die „Firefighters bei Rheimetall”. Bei den Firefighters organisieren sich über 400 weibliche Angestellte, die Spezialaufgaben im Management übernehmen. Eine solche Management-Struktur könnte auch für andere Unternehmen interessant sein. Wir sind sehr gespannt.

Natürlich steht Monica Wertheim zu allen Fragen bezüglich ihrer sehr erfolgreichen Karriere sowie zu den spannenden und vielfältigen Aufgaben bei Rheinmetall zur Verfügung. Als Leiterin des Recruitings ist sie zudem die perfekte Ansprechpartnerin zu Fragen rund um das Jobangebot des Technologiekonzerns.

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter (m/w/d) per Email möglichst bis zum 15.06.2021 an. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr mit der Teilnahme-Bestätigung. 


xxcellence.net wird 15

Grußwort der Gründerin Carmen Felsing

RA Carmen Felsing

Als Gründerin und Leiterin von xxcellence.net sowie als Kanzleigründerin von Recht & Management blicke ich mit Stolz auf 15 Jahre unseres Managerinnen-Netzwerks zurück.

Von Anfang an haben wir Herausforderungen mit einer gewissen Hemdsärmlichkeit bewältigt. Beispielsweise gab sehr kreative und von mir selbst gestaltete Einladungen, bei denen mein Marketing-Team heute die Hände über dem Kopf zusammenschlagen würde. Ich habe persönlich über 150 Veranstaltungen geleitet und hierbei Tausende xxcellencen vernetzt. Nur ein einziges Mal stand ich im Stau. Christel Habig, die uns seit Beginn des Netzwerkes sehr unterstützt, vertrat mich. Ich blicke zurück auf viele Ehrenamtler, die sich für das Netzwerk engagierten, Messeorganisationen, unsere eigene Career Night und zuletzt die große Herausforderung, ein Netzwerk, das immer das persönliche Miteinander in den Mittelpunkt gestellt hat, in einer Pandemie am Leben zu erhalten.

Alleine hätte ich das niemals geschafft. Ohne meine Kerngruppe, ohne alle Unterstützer, ohne Firmen wie die IFS, Henseler und Partner, ALOS und Prodyna und ohne die Tausenden Managerinnen, Akademikerinnen und Selbständigen gäbe es kein xxcellence.net. Ich danke euch allen!

„Jeder der sich die Fähigkeit erhält Schönes zu erkennen, wird nie alt
(Franz Kafka).

xxcellence.net lebt bei jeder Veranstaltung und schafft Sympathien, Loyalität und Freundschaften. Was ist schöner? Wieviel ist Sympathie wert? Nun Sympathie ist nicht käuflich. Was bei xxcellence.net entsteht, ist unbezahlbar.

Nie aufgeben und einfach  „Tun“ ist die Devise.

Einer alleine kann wenig bewirken, daher ist Netzwerken und Teamwork so essentiell. Auch wenn es manchmal eng wurde – so verließ mich einmal das gesamte Marketing, weil ich ein Titelbild auf einem Flyer nicht gut fand – ging doch immer irgendwie wieder eine Tür auf.

„Begeisterungsfähigkeit ist eine der Hauptsachen für Erfolg im Leben“
(Dale Carnegie)

Begeisterung ist dieses grandiose Gefühl bei einer Sache bei der man glaubt vollkommen richtig zu sein. Das wünsche ich mir für alle xxcellencen. Ich bin der Meinung: Nichts ist so motivierend, wie gute Gesellschaft. Bei xxcellence.net treffen sich seit 15 Jahren Mitglieder, deren Leben annähernd gleich verlaufen. Das schafft Vertrauen und Verständnis. Allen eint der Wunsch nach Unabhängigkeit sowie nach fairer und gleichwertiger  Behandlung.

„Das Leben eines Menschen ist, was seine Gedanken aus ihm machen“ (NN)

Ich wünsche mir für xxcellence.net, das unsere Mitglieder sich helfen, ihre Fähigkeiten und Wünsche – beruflich, wie privat – umzusetzen. Hilfe kann hierbei ganz unterschiedlich aussehen, ein Mentor, eine Idee, eine Unterstützung, Engagement, ein Tipp sein. Ich wünsche mir für xxcellence.net noch mehr offene Türen, mehr Rebellentum und Mut, viel warmherzige Unterstützung untereinander, aber auf gar keinen Fall Perfektionierung oder Optimierung. Wir brauchen keine Superkräfte.

Steve Jobs sagte einmal: Bleib hungrig. Bleib unangepasst.

Das Leben besteht aus Chancen. Natürlich kann man im Leben immer die sicheren Wege gehen. Aber „Achtung“ man hat nur eines. Mein Ziel ist mit 75 Jahren – mit möglichst vielen xxcellencen – auf einer roten Parkbank zu sitzen und sagen zu können: “Es war gut“. Wer macht mit? Habt Ihr da schon etwas vor?

Mein Fazit zu 15 Jahren xxcellence.net:
„Ich wollte mich wirklich benehmen, aber es gab so viele andere Optionen (N.N.)“


xxcellence.net Online: Karrieretreffen mit ALOS/KYOCERA und salesforce.com

Rednerinnen und Redner:

Friedhelm Schnittker, Geschäftsführer ALOS
“Vorstellung der Gastgeberin”

Tanja Ossen-Werner
HR Direktorin, KYOCERA Document Solutions
“Digitalisierung im HR Bereich”

Sibylle Westermann
Area Vice President Public Dach, salesforce.com Germany
„Wie gehen wir und unsere Kunden mit der Pandemie um?“

 

Wir laden Euch herzlich zu unserem ersten Online-Networking im neuen Jahr ein: Am 19.01.2021 ist die ALOS Gastgeber unseres Karrieretreffens. Friedhelm Schnittker, Geschäftsführer der ALOS, und Tanja Ossen-Werner, HR-Direktorin der KYOCERA, stellen ALOS vor und sprechen zudem zu “Digitalisierung im HR-Bereich”. Wir freuen uns auf spannende Einblicke in die moderne Personalentwicklung und -verwaltung.

Unsere zweite Rednerin Sibylle Westermann, Area Vice President Public Dach, salesforce.com Germany GmbH, hat den Deutschen Standort des amerikanischen Unternehmens mit aufgebaut und zum Erfolg geführt. Sie wirft gemeinsam mit uns einen Blick auf das vergangene Jahr und zeigt Best Practices im Umgang mit der Corona-Pandemie aus der Perspektive des Anbieters von Cloud-Lösungen und seiner Kunden auf.

Im Anschluss führen wir unser bewährtes Powernetworking in Form von Breakout-Sessions durch.

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter (m/w/d) bis möglichst zum 15.01.2021 per Email an. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr mit der Teilnahme-Bestätigung. 


Online-Networking mit dem Impro-Theater Springmaus

Mit dem Schauspieler und Musiker Gilly Alfeo vom Improvisationstheater Springmaus

Titel: “Spielend durch die Krise”

 

Ein turbulentes Jahr 2020 neigt sich dem Ende und viele von uns freuen sich darauf, während der Weihnachtsfeiertage endlich etwas zur Ruhe kommen zu können. Wir laden Euch herzlich ein, gemeinsam mit der Kerngruppe von xxcellence.net am 17.12.2020 in unserem abschließenden Online-Networking einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu werfen.

Daher freuen wir uns sehr, für unser Online-Networking zum Jahresabschluss das Bonner Improvisationstheater Springmaus gewinnen zu können. Der Musiker und Schauspieler Gilly Alfeo wird uns an diesem Abend “spielend durch die Krise” begleiten.

 

Weitere Informationen zu Gilly Alfeo, dem Theater sowie Spielterminen im Dezember (z.B. “Auf die Tanne, fertig, los”) findet Ihr auf der offiziellen Website.

 

Im Anschluss führen wir unser Powernetworking wieder als Breakout-Sessions durch. Hierbei werdet Ihr in Kleingruppen mit 6 bis 8 Personen aufgeteilt, in denen Ihr, moderiert von einem Kerngruppenmitglied, Euch vernetzen und austauschen könnt.

Wir bedanken uns an dieser Stelle wieder sehr bei der IFS Financial Partners, die als unser Hauptsponsor den Switch von Präsenz- auf mittlerweile etablierte Onlinenetworkings mitvollzogen haben.

 

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter (m/w/d) bis möglichst zum 12.12.2020 per Email an. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr mit der Teilnahme-Bestätigung.

 


Karrieretreffen online mit Kunstauktionshaus Van Ham und Microsoft

Wir laden Euch herzlich zu unserem Online-Karrieretreffen am 25.11.2020 ein. Dank der IFS Financial Partners können wir Euch auch während des Lockdowns einen gemütlichen Abend mit spannenden Vorträgen und mehreren Networking-Runden in Breakout-Sessions ermöglichen. Bitte meldet Euch per E-Mail an, wir senden Euch die Einwahldaten mit der Teilnehmerbestätigung.

Vorträge: 

Markus Eisenbeis, Geschäftsführer, Kunstauktionshaus Van Ham
Thema: “Erfolgreiche Digitalisierung am Beispiel des ‘Innovationstreibers der Branche'”

Trixi Hendricks, Managerin, Microsoft
Thema: “Hybride Arbeitswelten: Herausforderungen und Lösungen des dezentralen Arbeitens”

Das Kölner Kunstauktionshaus Van Ham hatte schon vor dem Ausbruch von Corona die digitale Expansion im Kunstmarkt vorangetrieben. Markus Eisenbeis, Geschäftsführer des deutschen Marktführers, wird uns spannende Einblicke in den Weg zum einzigen deutschen Kunstauktionshaus mit eigener digitalen Bietplattform für Online Only-Auktionen schildern. Zudem dürfen wir als erste Außenstehende einen Blick auf die Exponate, die am 02.12.2020 versteigert werden, werfen. Wir freuen uns sehr auf diesen ganz besonderen Vortrag.

Als zweite Rednerin konnten wir Trixi Hendricks, Managerin bei Microsoft, gewinnen. Die Top-Managerin thematisiert in ihrem Vortrag die Herausforderungen hybrider Arbeitswelten, denen wir uns jeden Tag stellen müssen. Wir freuen uns auf praktische Tipps sowie einen spannenden Einblick hinter die Kulissen eines der größten Digitalunternehmen weltweit.

Im Anschluss führen wir unser Powernetworking wieder als Breakout-Sessions durch.

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter (m/w/d) bis möglichst zum 24.11.2020 14:00 Uhr per Email an. Eine Teilnahme-Bestätigung ist für den Besuch der Veranstaltung notwendig. 

 

Wir möchten Euch außerdem auf die kommende Auktion von Van Ham aufmerksam machen:

 

Am 02.12.2020 werden Exponate aus den Bereichen Modern, Post War & Contemporary online versteigert.

Den Bereich Post War dominiert Fernando Botero mit gleich zwei monumentalen Skulpturen. Seit 2016 sind dies die ersten angebotenen Plastiken des Künstlers auf dem deutschen Auktionsmarkt. Die Contemporary Art wartet mit einem Unikat von Wolfgang Tillmans auf. Im Bereich der Modernen Kunst sind die kräftigen Farben des rein abstrakten Werkes „Enseigne pour une école de moustiques“ von Max Ernst ein echter Hingucker.

Informationen zur Auktion findet Ihr hier.

Zudem möchten wir Euch auf die Online-Kataloge hinweisen:

Modern Exponate

Post War-Exponate

Contemporary Exponate 


Digitaler HR-Stammtisch mit RA Dr. Riemann und RA Felsing: Rechtliche Herausforderungen in der Pandemie

Wir laden Sie herzlich zu unserem zweiten digitalen HR&Compliance-Stammtisch mit den Rechtsanwältinnen Dr. Almut Riemann und Carmen Felsing zum Thema “Rechtliche Herausforderungen in der Pandemie” am 02. September 2020 ab 17:30 Uhr ein.

Ihre Gesprächspartnerinnen: 

RA Dr. Almut Riemann, Henseler & Partner Rechtsanwälte mbB, Fachanwältin für Arbeitsrecht
RA Carmen Felsing, Recht & Management, Spezialistin für Compliance und Wirtschaftsrecht 

Moderation:

Susanne Schübel, Inhaberin schübel.biz, Agentur für Marketing und IT-Projektmanagement

Themen des Stammtischs:

In unserem ersten Stammtisch haben wir festgestellt, dass viele Unternehmen schnell und effizient auf die Herausforderungen der Pandemie reagieren konnten. Doch welche Maßnahmen setzen sich durch? An welchen Stellen rudert Ihr Unternehmen wieder zurück? Wir möchten mit Ihnen über die aktuelle Situation Ihres Unternehmen in den Bereichen HR, Compliance und Digitalisierung sprechen. Welche Projekte setzen Sie gerade um? An welchen Stellen stehen Sie vor Herausforderungen, die es schnell und rechtssicher zu bewältigen gilt? Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Der Stammtisch richtet sich an Geschäftsführer, HR-Manager oder disziplinarische Führungskraft. Unsere Expertinnen RA Carmen Felsing (Recht & Management), RA Dr. Almut Riemann (Henseler & Partner Rechtsanwälte mbB) und Dipl. Med-Wiss. Susanne Schübel (schübel.biz) freuen sich auf einen lebendigen Austausch mit Ihnen.

Bitte melden Sie sich per E-Mail bis zum 10. November 2020 zum digitalen Stammtisch an.  Die Einwahldaten erhalten Sie mit Ihrer Teilnahmebestätigung.

 


Karrieretreffen mit Metro und der Rheinischen Post auf der Rennbahn Neuss

Rednerin: Sirin Emre-Flender, Head of Media Relations, Metro AG
Thema: “Mein Karriereweg”

Rednerin: Helene Pawlitzki, Projektleiterin Audio&Podcasts, Rheinische Post Medien GmbH
Thema: “Fordern, statt auf Angebote zu warten”

Wir laden Euch herzlich zu unserem kommenden Karrieretreffen am 23.09.2020 ein. Wir freuen uns sehr, dass die Inhaberin Marianna Bogatyreva uns erneut in der Krembar auf der Galopprennbahn in Neuss begrüßen wird. Für die Gastfreundschaft in der aktuellen Corona-Situation bedanken wir uns herzlich.

Hier erhaltet Ihr Eindrücke von der Krembar und der überdachten Terasse. 

Unsere erste Rednerin Sirin Emre-Flender, Head of Media Realtions bei der Metro AG, wird über ihren Karriereweg reden und uns Einblicke in die Konzernumgebung geben. Wir sind sehr gespannt, wie der Großhandels-Spezialist mit der Corona-Pandemie umgeht und freuen uns auf interessante Impulse.

Zudem freuen wir uns auf Helene Pawlitzki, Projektleiterin Audio&Podcasts bei der Rheinischen Post. Sie spricht zum Thema “Fordern, statt auf Angebote zu warten” und gibt Einblicke in die Arbeit bei dem renommierten Medienhaus.

Im Anschluss führen wir wie immer unser Powernetworking durch. Denkt also an Eure Visitenkarten.

Da wir die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und Mindestabstände einhalten, können wir nur eine bestimmte Teilnehmeranzahl zulassen. Zudem besteht am Einlass Maskenpflicht. Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter (m/w/d) bis möglichst zum 22.09.2020 per Email an. Eine Teilnahme-Bestätigung ist für den Besuch der Veranstaltung notwendig. 


Karrieretreffen mit zalando auf der Rennbahn in Neuss

Wir laden Euch herzlich zu unserem kommenden Karrieretreffen am 23.07.2020 auf die Galopprennbahn Neuss ein. Die Inhaberin Marianna Bogatyreva stellt uns die vollständig rennovierte Krembar zur Verfügung. Wir bedanken uns dafür herzlich und freuen uns auf einen spannenden Netzwerkabend in stilvollem Ambiente.

Hier erhaltet Ihr einen Eindruck von der Krembar. 

Christel Habig, Standortleitung zalando

Christel Habig, Standortleitung zalando

Unsere Gastrednerin Christel Habig, Standortleitung von zalando Mönchengladbach und xxcellence.net-Mitglied der ersten Stunde, resümmiert in ihrem Vortrag “Resilienz: Kopf hoch in der Krise” das außergewöhnliche erste Halbjahr 2020 und zeigt Strategien für die private und berufliche Bewältigung von Krisen wie der aktuellen Pandemie auf.

Im Anschluss führen wir wie immer unser Powernetworking durch. Denkt also an Eure Visitenkarten.

Da wir die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und Mindestabstände einhalten, können wir nur eine bestimmte Teilnehmeranzahl zulassen. Zudem besteht am Einlass Maskenpflicht. Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter (m/w/d) bis möglichst zum 16.07.2020 per Email an. Eine Teilnahme-Bestätigung ist für den Besuch der Veranstaltung notwendig. 

Wir behalten uns vor, diese Veranstaltung zu verschieben oder in ein Online-Event umzuwandeln, falls sich die aktuelle Situation wieder verschärft. Wir freuen uns auf Euch.


xxcellence.net Karrieretreffen bei IFS Financial Partners in Köln

Gastrednerin: Elke Delfs, Executive Director HR, Yanfeng Automotive Interiors: “Macht, Verantwortung, Konflikt(bereitschaft)!?”

Gastrednerin: Sonja Kolonko, freiberufliche Journalistin, Filmemacherin und Medientrainerin: “Präsenz & Präsentation”

Wir laden Euch herzlich zu unserer nächsten Netzwerkveranstaltung am 30.06.2020 zur IFS Financial Partners nach Köln ein.

Unsere erste Gastrednerin Elke Delfs, Executive Director HR, Yanfeng Automotive Interiors, wird über Herausforderungen auf dem Karriereweg sprechen. In ihrem Vortrag “Macht, Verantwortung, Konflikt(bereitschaft)!?” gibt die Expertin für Human Ressources wertvolle Karrieretipps.

Zudem freuen wir uns auf die Journalistin, Filmemacherin und Medientrainerin Sonja Kolonko, die schon auf unserer letzten Career Night mit Hilfe von Kurztrainings wertvolle Tipps geben konnte. Sie spricht zu “Präsenz und Präsentation”.

Im Anschluss führen wir wie immer unser Powernetworking durch. Denkt also an Eure Visitenkarten.

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter (m/w/d) bis möglichst zum 23.06.2020 per Email an.

Eine Teilnahme-Bestätigung ist für den Besuch der Veranstaltung notwendig.

Wir behalten uns vor, diese Veranstaltung ebenfalls zu verschieben, falls die aktuelle Krisen-Situation aufgrund von Corona noch andauert. Wir freuen uns auf Euch.