Rechtsschulung zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz AGG

Wir laden Sie herzlich zur Online-Rechtsschulung Einführung in das AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)

Vielfalt (Diversity) im Unternehmen bringt viele Vorteile, wenn ein diskriminierungsfreier und respektvoller Umgang gewährleistet wird. Den rechtlichen Rahmen hierfür bildet das „Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz“ – kurz AGG – das auch unter dem Namen Anti-Diskriminierungsgesetz bekannt ist. Es schützt Menschen vor Benachteiligung. Unsere Schulung entspricht der Verpflichtung zur Schulung des Gesetzes nach §12 AGG und ist somit eine wichtige Compliance-Maßnahme, um Ihr Unternehmen vor Schadensersatzansprüchen zu schützen.

Ihr Risiko:

Der Arbeitgeber setzt sich dem Risiko einer Schadensersatzklage eines benachteiligten Mitarbeiters aus, wenn er nicht nachweisen kann, dass er mit all seinen Mitarbeitern (w/m/d) Fortbildungen über die Benachteiligungsverbote und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz durchgeführt hat.

Im Falle einer Arbeitnehmerbeschwerde ist der Arbeitgeber in der Pflicht zu beweisen, dass keine Diskriminierung vorgelegen hat (“Beweislastumkehr”). Dies fällt dem Arbeitgeber umso einfacher, wenn er die Vorgaben, die sich aus dem AGG ergeben, im Unternehmen umgesetzt hat. Im Gegenzug fällt der Schadensersatz sehr hoch aus, wenn beispielsweise eine Beförderung nachweislich aufgrund eines Bruchs des AGG nicht gewährt wurde. (Form-)Fehler – auch aufgrund Unkenntnis – können hier zu hohen Schadensersatzansprüchen gegen das Unternehmen führen. Ein klassisches Beispiel ist hier die Frage nach der “Familienplanung” im Vorstellungsgespräch. Natürlich gehört die AGG-Schulung zu den wichtigen Compliance-Maßnahmen.

Ihre Chance:

Durch die Schulung unterstützen Sie ein positives Betriebsklima und Respekt. Sie machen es “Mobbern” schwerer. Zudem können Sie als Arbeitgeber nachweisen, dass Sie Ihre Mitarbeiter:innen geschult haben (“Chance auf Haftungsreduzierung”).

Gerne führen wir die Schulung auch in Ihrem Unternehmen (firmenintern) und in Englisch durch. Sprechen Sie mich an.

Themen der Schulung:

  • Grundlagenwissen zum AGG
  • Umsetzung der AGG-Vorschriften in Ihrem Unternehmen

Take-Away der Teilnehmer:innen:

  • Sie wissen, wie man Diskriminierung am Arbeitsplatz verhindert oder beseitigt
  • Sie können sich und andere vor Benachteiligung, Belästigung und Mobbing schützen
  • Sie fördern durch Ihr Verhalten einen respektvollen sowie fairen Umgang und bekämpfen Mobbing

RA Carmen FelsingReferentin: RA Carmen Felsing, Kanzlei Recht & Management

Frau Felsing berät seit über 25 Jahren als Inhouse-Juristin und Compliance Counseler Unternehmen unterschiedlichster Branchen.

Weitere Informationen zur Referentin finden Sie auf ihrer Website www.rechtundmanagement.de.

Termin: 02.12.2021, 16:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 100 € netto plus MwSt (119 €)

Bitte melden Sie sich per E-Mail an carmen.felsing@rechtundmanagement.de an.

______________

Seminarinhalte

Diskriminierungsmerkmale nach dem Gleichbehandlungsgesetz:

  • Rasse, ethnische Herkunft
  • Religion oder Weltanschauung
  • Behinderung, Alter, sexuelle Identität

Rechte der Arbeitnehmer nach dem AGG:

  • Beschwerderecht bei zuständiger Stelle
  • Arbeitsverweigerung – Voraussetzungen
  • Anspruch auf Entschädigung und Schadensersatz
  • Beweislast bei vermuteter Benachteiligung

Unmittelbare und mittelbare Benachteiligung/Diskriminierung:

  • Pflichtverletzung durch den Arbeitgeber
  • Haftung des Arbeitgebers für Diskriminierung durch Mitarbeiter:innen
  • Belästigung/Mobbing als Diskriminierung

Pflichten des Arbeitgebers nach dem AGG:

  • Maßnahmen zum Schutz vor Benachteiligung
  • Hinweise auf die Unzulässigkeit von Benachteiligungen
  • Abmahnung, Versetzung, Kündigung von Beschäftigten
  • Schadensersatz (z.B. unterlassene Beförderung)

Handlungsfelder beim AGG:

  • Überwachung der Einhaltung des AGG von der Stellenanzeige bis zur Kündigung
  • Behandlung von Beschwerden der Arbeitnehmer:innen
  • Beteiligungsrechte bei Einstellungen, Versetzungen, Kündigungen, Arbeitsentgelt, Arbeitsplatz, Arbeitsumgebung
  • Anspruch auf bestimmte Maßnahmen des AG
  • Rechtsprechung / Fälle (Kopftuch, Gebetspausen, rel. Feiertage, etc.)
  • Muster (für den Einstellungs-, HR-Prozess)

Gerne führen wir in Ihrem Unternehmen auch eine umfangreichere Schulung von 3 bis 4 Stunden durch, beispielsweise für Ihre HR-Abteilung und für Führungskräfte. Wir bieten alle Schulungen auch auf Englisch an.

Sollte unsere Veranstaltung für Sie von Interesse sein, würden wir uns über Ihre Anmeldung mit einer E-Mail an carmen.felsing@rechtundmanagement.de freuen. Eine Anmeldebestätigung ist erforderlich.


Online-Rechtsschulung: „Vertragsrecht & Vertragsmanagement”

Unsere Schulung sensibilisiert Sie für wichtige Elemente eines Vertrages sowie Untiefen, auf die Sie in Verhandlungen achten sollten. So bewahren Sie Ihr Unternehmen im Falle eines Streits vor hohen Haftungen und Schadensersatzzahlungen. Ein gutes Vertragsmanagement hilft Ihnen, die Übersicht über die von Ihnen eingegangenen Rechte und Pflichten zu behalten. So sparen Sie Zeit und Geld.

Themen der Online-Schulung:

  • Rechtssicherheit bei Verträgen für Ihr Unternehmen vor Haftung (Grundlagenwissen)
  • Schutz vor Produkthaftung
  • verschärfte Haftung durch das neue sog. “Unternehmensstrafrecht und das neue “Lieferkettengesetz”
  • lebendiges Risikomanagement
  • Implementierung von Compliance-Regelungen 

Referent: RA Carmen Felsing, Kanzlei Recht & Management
Kosten: 100 € netto plus MwSt.

 

Ihre Take Aways:

In der Online-Schulung wird Referentin RA Carmen Felsing u.a. folgende Punkte klären und auf Ihre Fragen eingehen:

  • Implementierung von Vertragsmanagement-Strukturen in Unternehmen als Teil des Risikomanagements (z.B. Kündigungsfristendatenbank)
  • Grundlagen-/Begriffsklärungen wie Angebot/Annahme, kreuzende AGB, unbegrenzte Mangelfolgeschadenshaftung, Gewährleistung und Garantie, Formerfordernis, Anscheins- und Duldungsvollmacht, QSV, NDA, LOI, konkludentes Handeln
  • Umgang mit internationalen Verträgen und internationaler Produkthaftung
  • Umgang mit Verträgen mit digitalen Partnern wie Online-Plattformen (einseitig änderbare AGB)
  • Wichtigkeit der Schulung der Mitarbeiter (in Englisch oder Deutsch), um als Führungskraft ihre Obliegenheitspflicht zu erfüllen.

Sollte unsere Veranstaltung für Sie von Interesse sein, würden wir uns über Ihre Anmeldung unter carmen.felsing@rechtundmanagement.de freuen. Eine Anmeldebestätigung ist erforderlich. Alle Veranstaltungen können  auf Wunsch auch in Englisch abgehalten werden.


xxcellence.net Finanz-Stammtisch mit der IFS Financial Partners

Wir laden Euch herzlich zu unserem zweiten digitalen Finanz-Stammtisch ein.

Euer Gesprächspartner: 

Dirk KniepDirk Kniep, Head of Sales, IFS Financial Partners
Thema: “Finanzkompass: Geld richtig anlegen”

Nachdem unser erster Stammtisch im Januar sehr gut angenommen wurde, wollen wir erneut mit Dirk Kniep auf aktuelle Finanzprodukte und Anlegestrategien blicken. Investiert Ihr eher konservativ oder liebt Ihr das Risiko? In einem kurzen Impulsvortrag wird der Finanz-Experte gemeinsam mit uns Anlagetypen analysieren und passende Investitionsmaßnahmen erläutern. Außerdem werfen wir einen Blick in die zukünftige Entwicklung der Finanzmärkte.

Inhalte des Impulsvortrags:

  • Welcher Anlagetyp seid Ihr und welche Anlagemöglichkeiten passen zu Eurem Risikoempfinden?
  • Lohnt sich eine Riester- oder Rürup-Rente? Überblick über die aktuellen Angebote von Banken/Sparkassen zum Thema Geldanlage
  • Immobilien, EFTs und Kryptowährungen: Was sind sinnvolle Anlagemöglichkeiten?

Im Anschluss möchten wir mit Euch gerne ins Gespräch kommen und über Eure Erfahrungen sprechen. Herr Kniep steht gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Sollte unsere Veranstaltung für Euch von Interesse sein, würden wir uns über Eure Anmeldung unter carmen.felsing@rechtundmanagement.de freuen. Eine Anmeldebestätigung ist erforderlich, die Zugangsdaten erhaltet Ihr per E-Mail. Die Veranstaltung ist für Euch kostenfrei.


xxcellence.net Karrieretreffen mit Kirsti Werntze (Kiekert AG)

Kirsti Werntze, Manager Central Purchasing, Kiekert AG
Thema: “Die Automobilindustrie im Wandel: Führen in volatilen Zeiten”

 

Wir laden Euch herzlich zu unserem kommenden Online Networking am 21.10.2021 ein.

Die Herausforderungen, denen sich aktuell insbesondere die Automobil-Industrie stellen muss, sind immens: Neue Lösungen müssen aufgrund des Klimawandels gefunden werden, parallel steigen die Rohstoffpreise auf ein nie dagewesenes Niveau. Die Pandemie und die damit einhergehende Digitalisierung von Prozessen erfordert zudem eine neue Unternehmenskultur.

Wie geht eine Führungskraft im Automobilsektor mit dieser neuen Situation um? Unsere Gastrednerin Kirsti Werntze, Manager Central Purchasing bei der Kiekert AG, wirft gemeinsam mit uns in ihrem Vortrag “Die Automobilindustrie im Wandel: Führen in volatilen Zeiten” einen Blick hinter die Kulissen des Traditionsunternehmens aus Heiligenhaus. Die Kiekert AG wurde 1857 gegründet und ist heute Weltmarktführer bei Schließsystemen für Automobile. Seit 2012 gehört das Unternehmen zum chinesischen Norinco-Konzern. Die AG beschäftigt 5.300 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 630 Millionen Euro.

Im Anschluss an den Vortrag werden wir unser Powernetworking durchführen. Ihr habt so die Möglichkeit, alle Teilnehmer:innen unseres Netzwerktreffens kennenzulernen und Kontaktdaten auszutauschen.

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter:innen 
per Email an info@xxcellence.net an. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr mit der Teilnahme-Bestätigung. 


Rechts-Workshop Online: Findung und Bindung von Mitarbeitern

Der Rechts-Workshop am 06. Oktober 2021, der online stattfindet und zu dem wir Sie recht herzlich einladen wollen, richtet sich an Personalverantwortliche, die im aktuellen War for Talents nach Lösungen zur effektiven Mitarbeiterbindung suchen. Wir stellen Ihnen Maßnahmen und deren rechtliche Umsetzung vor. Im interaktiven Teil unserer Veranstaltung möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und individuell auf Ihr Unternehmen und Ihren Bedarf eingehen.

 

Vorträge:

Carmen Felsing, Rechtsanwältin (Recht & Management)
Risikomanagement für Personalverantwortliche und Geschäftsführer:
• Gefahren im aktuellen Fach- und Führungskräftemangel
• Implementierung eines Risikomanagements
• Risikomanagement im Rahmen der ISO 9001Zertifizierung

Dr. Almut Riemann, Rechtsanwältin (Henseler & Partner Rechtsanwälte mbB)
Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung im arbeitsrechtlichen Rahmen:
Vorstellung von Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung und deren arbeitsrechtliche Ausgestaltung

Susanne Schübel, Dipl-Medien-Wissenschaftlerin (schübel.biz)
Employer-Branding zur Mitarbeiterbindung im aktuellen War for Talents

 

Zunächst stellt RA Carmen Felsing, Unternehmensjuristin und Expertin für Compliance und Risikomanagement die Risiken des Fehlens qualifizierter Mitarbeiter im Rahmen des Risikomanagements
unter Compliance-Gesichtspunkten vor. Diese sind seit 2018 auch für die ISO9001-Zertifizierung von Bedeutung.

Im zweiten Vortrag wird RA Dr. Almut Riemann, Fachanwältin für Arbeitsrecht Maßnahmen und deren arbeitsrechtliche Umsetzung zur Mitarbeiterbindung vorstellen.

Der dritte Vortrag vertieft das Thema Mitarbeiterakquise im digitalen Zeitalter aus Marketingsicht. Frau Dipl. Medienwissenschaftlerin Susanne Schübel vermittelt Ihnen die Erstellung einer erfolgreichen Employer Branding und Kommunikationsstrategie zur Mitarbeiterakquise im Internet und in Netzwerken.

Die Veranstaltung ist kostenneutral.
Anmeldungen bitte an: carmen.felsing@rechtundmanagement.de


Rechtsschulung: Compliance nach vorne gedacht – Rechtssicherheit für Ihr Unternehmen

Compliance nach vorne gedacht bedeutet, echtes Geld zu sparen. Wie? Durch das pragmatische Schließen gefährlicher Sicherheitslücken in Ihrem Unternehmen, die zu Rechtsbrüchen führen und Ihr Unternehmen und deren Geschäftsführer bares Geld kosten können.

Durch das kommende “Unternehmensstrafrecht” oder Wirtschaftsintegritätsgesetz werden Complianceverstöße zukünftig direkt geahndet und die Haftung wird erheblich erhöht. Geldstrafen bis zu 10 Prozent vom Gruppenumsatz drohen. Bei Kenntnis muss die Staatsanwaltschaft ermitteln.

Der aktuelle und stetig wachsende Fach- und Führungskräftemangel kann zudem dazu führen, dass Unternehmen ihre Aufträge nicht mehr fehlerfrei oder zeitgerecht ausführen können. Die rechtlichen Konsequenzen folgen in Form von Haftung. Als Fach- und Führungskraft sind Rechtskenntnisse essentiell für die Karriere und für Selbständige können Rechtsfehler die Existenz bedrohen.

Die Rechtsschulung mit Dr. Almut Riemann (Rechtsanwältin/ Fachanwältin für Arbeitsrecht) und Carmen Felsing (Rechtsanwältin/ Unternehmensjuristin) gibt Ihnen einen Überblick über Maßnahmen zur Prävention: Was können Sie heute schon umsetzen, ganz pragmatisch, um zukünftige Risiken zu minimieren?

Vorträge:

Carmen Felsing, Rechtsanwältin (Recht & Management):

• Implementierung von Compliance-Strukturen in Unternehmen
• Gesetz zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft (Unternehmensstrafrecht)
• Haftungs- und Vertragsrechtsschulungen
• Risikomanagement als Teil der ISO 9001

Dr. Almut Riemann, Fachanwältin für Arbeitsrecht (Henseler & Partner Rechtsanwälte mbB):

• Arbeitsrecht: Implementierung von Compliance-Regelungen in Arbeitsverhältnisse
• Motivation zur Beachtung, Maßnahmen bei Verstößen

 

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung bitte per Email


Online Networking mit Christel Habig und Dr. Laura Wendt (Siemens)

Christel Habig, Managerin, ehem. zalando, Epson, etc.
Thema: „Krisen als Chance nutzen oder wie man Veränderungen im Berufsleben begegnet“

Dr. Laura Wendt, Global Head of Diversity & Inclusion, Siemens Healthineers
Thema: “Kündigungen vermeiden: unternehmerische Best Practices für Krisen-Management”

Wir laden Euch herzlich zu unserem kommenden Online Networking am 19.08.2021 ein. Viele von uns kennen das: Der Lieblingskollege kündigt, der Chef wechselt, ein Projekt wird an einen anderen Mitarbeiter übergeben – Arbeit kann belasten und im schlimmsten Fall Krisen auslösen. Wir haben zu diesem Thema zwei verdiente Managerinnen eingeladen, die das Thema “Krisenmanagement” aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Unsere erste Rednerin Christel Habig hat in ihrer Karriere verschiedene Herausforderungen gemeistert. Unter anderem war sie in Führungspositionen u.a. bei Epson und easycash tätig. Zuletzt leitete sie den Mönchengladbacher Standort von zalando und führte 3.000 Mitarbeiter:innen. Sie wird uns einen ganz persönlichen Einblick in ihren Werdegang und ihre Strategien, mit Krisen umzugehen, geben.

Im zweiten Vortrag wird Dr. Laura Wendt (Global Head pf Diversity & Inclusion bei Siemens Healthineers) die unternehmerische Perspektive einnehmen. Was können Arbeitgeber tun, um emotionale Krisen von Mitarbeiter:innen frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden? Die Neurowissenschaftlerin, die sich in den letzten 5 Jahren intensiv mit diesem Thema beschäftigte, wird uns Best Practices vorstellen und Einblicke in ihre Arbeit bei Siemens Healthineers geben.

Im Anschluss an die Vorträge werden wir unser Powernetworking durchführen. Ihr habt so die Möglichkeit, alle Teilnehmer:innen unseres Netzwerktreffens kennenzulernen und Kontaktdaten auszutauschen.

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter:innen per Email an. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr mit der Teilnahme-Bestätigung.


xxcellence.net Online-Networking mit Microsoft

Wir laden Euch herzlich zu unserem Online-Networking im April ein.

Rednerin:

Trixi Hendricks, Senior Commercial Manager bei Microsoft

 

Im Anschluss führen wir unser bewährtes Powernetworking in Form von Breakout-Sessions durch.

Bitte meldet Euch und eventuelle Begleiter (m/w/d) per Email bis zum 18.04.2021 an. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr mit der Teilnahme-Bestätigung. 


Finanz-Stammtisch online: Wie vermeiden wir, dass unser Geld in Zukunft an Wert verliert?

Gastgeber:

Dirk Kniep, Head of Sales IFS Financial Partners

Impulsvortrag: Wie vermeiden wir, dass unser Geld in Zukunft an Wert verliert?

In unserem xxcellence.net Finanz-Stammtisch beleuchten wir gemeinsam die Frage, wie wir unsere Finanzen so organisieren, dass unser Geld auf Dauer keinen Wert verliert. Unser Gastgeber und Redner Dirk Kniep, Head of Sales der IFS Financial Partners und seit 2020 Ansprechpartner der xxcellencen, gibt uns in seinem Impulsvortrag einen kurzen Überblick über die aktuellen Angebote von Banken und Sparkassen. Hierbei nimmt der Experte eine sicherlich spannende Differenzierung vor. Abschließend klärt er die Frage: Welche Anlagemöglichkeit passt zu wem?

Weitere Themen:

  •  Differenzierung der Angebote von Geschäftsbanken versus Non-Banks / Fintechs
  • Zinsen und Inflation
  • Welche Anlagemöglichkeiten gibt es und welche passt zu wem?
  • Alternative Kryptowährung
  • Anlage in Immobilien

Im Anschluss freuen wir uns auf Fragen und eine rege Diskussion mit unserem Experten.

Der Stammtisch findet online statt. Bitte meldet Euch bis zum 27.01.2021 per E-Mail bei Carmen Felsing unter info@xxcellence.net an. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr mit der Anmeldebestätigung.


Rechtsschulung online: “Compliance & Designrecht”

Wir laden Sie herzlich zur Online-Rechtsschulung zu “Compliance & Designrecht” am 26.11.2020 ein.

Redner:

RA Carmen Felsing, Kanzlei Recht & Management: “Compliance nach vorne gedacht”

  • Compliance-Strukturen / Aufbau Compliance / Schulung zum Compliance Officer
  • Haftungs- und Vertragsrechtschulungen / Haftung nach sog. „Unternehmensstrafrecht“
  • ISO-Anforderung: Risikomanagement & 360 Grad Beurteilungen

Dirk Hübsch, Bengt Langer, (Patent- und Rechtsanwälte Hübsch, Kirschner & Partner): “Designrecht: Schutz Ihrer Innovationen”

  • Gemeinschaftsgeschmacksmuster und Designs
  • Fallbeispiele zu Designschutz und Anmeldeverfahren
  • Unterschiede zu nicht eingetragenen Gemeinschaftsgeschmacksmustern
  • Mehrwert von Designs / Darstellung alle gewerblichen Schutzrechte

Dipl. Medienwiss. Susanne Schübel, Agentur schübel.biz: “Corporate Identity & Corporate Design: Aufbau und Kommunikation Ihrer Firmenmarke”

“Corporate Identity & Corporate Design: Aufbau und Kommunikation Ihrer Firmenmarke”

 

Compliance schützt Ihr Unternehmen

Der aktuelle und stetig wachsende Fach- und Führungskräftemangel führt unter anderem dazu, dass Unternehmen ihre Aufträge nicht mehr fehlerfrei oder zeitgerecht ausführen können. Die rechtlichen Konsequenzen folgen in Form von Haftung. Das in Planung befindliche neue sog. „Unternehmensstrafrecht“ verschärft erheblich die Strafen für Unternehmen (10 % vom Gruppenumsatz) sowie für Führungskräfte (§30 OWiG, §43 II GmbHG) bei Compliance-Verstößen.
Was können Sie präventiv heute schon umsetzen, um zukünftige Risiken zu minimieren?

Designrecht schützt Ihre Innovationen

Ihr Unternehmen ist innovativ. Ihre Produkte basieren auf einer Erfindung, sind mit Ihrem Logo gekennzeichnet und besonders formschön gestaltet. In alledem liegt das Risiko, dass Ihre Leistungen von Wettbewerbern nachgeahmt werden. Gewerbliche Schutzrechte, wie das Patentrecht, das Markenrecht oder auch das Designrecht schützen vor Nachahmung. Lernen Sie in unserer Online-Schulung die gewerblichen Schutzrechte und insbesondere den Schutz von Designs kennen.

Bitte melden Sie sich per E-Mail bis zum 24.11.2020 bei RA Carmen Felsing an. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung.