Ziele leichter erreichen mit Networking

Ina_Deeken.jpg

Ina Deeken schreibt regelmäßig über richtiges Netzwerken.

Wir Frauen sind kommunikationsstark. So sagt man es uns nach, und die eine oder andere wird dabei nicken, wenn sie an ihr letztes Schwätzchen mit der Freundin oder Kollegin denkt. Doch warum haben wir meistens das Gefühl, wenn wir etwas erreichen wollen, doppelt so hart arbeiten zu müssen als Männer und trotzdem nicht vorwärts zu kommen? Zählt Leistung denn nicht viel mehr? Wenn dem so wäre, würden dann nicht viel mehr Frauen an den Führungsspitzen stehen als es momentan der Fall ist? Was wir bei unserer Karriereplanung übersehen ist das zielgerichtete Netzwerken. Etwas, das Männer schon seit jeher nutzen.

Das Gute vorweg, die Kommunikationsfähigkeit bringen wir Frauen bereits mit, doch dieses effektiv für unsere Ziele einzusetzen, daran scheitern wir noch. Es ist, als fehle uns der Mut Andere um Gefallen zu bitten, oder uns fehlt das Wissen, wie wir es geschickt anstellen können.

Doch ein gutes Netzwerk hilft arbeitssuchende und qualifizierte Bewerberinnen an Positionen zu kommen, die nicht über die öffentlichen Stellenportale ausgeschrieben sind.

Als Selbständige erweitert man seinen Bekanntheitsgrad und kommt so besser an neue Aufträge.

Kleine und mittelständische Unternehmen haben nur wenig finanziellen Spielraum, um anständig Marketing zu betreiben. Netzwerken ist daher ein gutes Mittel über Mundpropaganda bekannt zu werden.

Aber auch der informelle Austausch über Themen und Probleme kann helfen seine eigenen Ziele besser zu erreichen.

Mit unseren Blogbeiträgen möchte wir xxcellencen euch helfen durch Netzwerken eure Ziele leichter zu erreichen. Ihr werdet erfahren, wie man einen bleibenden Eindruck hinterlässt, wie man eine Netzwerkstrategie entwickelt und ein Netzwerktreffen ohne Pannen übersteht. Wir möchten euch auch dazu motivieren, eure neuen Erkenntnisse in unseren regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen auszuprobieren. Freut euch daher schon auf unseren nächsten Blogbeitrag, wie man sich auf das erste Netzwerktreffen vorbereitet.

Hinterlasse uns doch gerne einen Kommentar:

%d Bloggern gefällt das: