Einen bleibenden Eindruck hinterlassen

Portrait Ina Deeken

Ein Beitrag von Ina Deeken

Jetzt geht es ans Eingemachte. Du hast die Ideen aus unseren ersten drei Blogbeiträgen aufgenommen und Dir ein Ziel gesteckt, welches Du mit Netzwerken erreichen möchtest? Dann solltest Du Deinen Überlegungen Taten folgen lassen und Dich gleich zum nächsten Netzwerktreffen anmelden.

Ich habe Dir ein paar nützliche Tipps zusammengestellt, wie Du mit anderen ins Gespräch kommen kannst, dieses am Laufen hältst und einen guten Ausstieg findest.

Den besten Einstieg in das Gespräch findest Du über eine Gemeinsamkeit.
Leichter gesagt als getan, wenn man die Person noch nicht kennt.
Hierzu gibt es aber mehrere Möglichkeiten.

Ist Dir die Teilnehmerliste bekannt, kannst Du durch Recherche im Internet mehr über für Dich interessante und nützliche Kontakte herausfinden. Die auf den allgemeinen Internetseiten zur Verfügung stehenden Informationen kannst Du ideal nutzen um mit Deiner „Zielperson“ in das Gespräch zu kommen. Mit welchen Themen beschäftigt sich die Person beruflich oder auch privat derzeit? Damit wird Dir der Einstieg in das Gespräch leichter fallen.
Am besten beschränkst Du Dich auf Informationen, die allgemein zugänglich sind wie in online Netzwerken oder Artikeln über die Person.

In den seltensten Fällen sind Dir jedoch die Teilnehmer auf den Netzwerkveranstaltungen bekannt. Was ist also das naheliegendste, was Du ansprechen kannst? Ein gemeinsames Thema, wie zum Beispiel die Veranstaltung, der Ort oder auch das Wetter, eignet sich optimal als Einstieg.

Sofern der Gesprächspartner einsteigt, wollen wir im nächsten Schritt ein interessantes Gespräch anbahnen. Stelle offene Fragen, wie: „Was machen Sie beruflich und was sind dabei Ihre größten Herausforderungen? Was bietet Ihr Unternehmen für Dienstleistungen oder Produkte an?“ und und und…

Als sehr guten Gesprächsverlauf bezeichnen wir, wenn Dein Gesprächspartner nicht nur eine Antwort mit ein paar Details zurückgibt, sondern Dir den Ball auch wieder zurückspielt, indem er selbst eine Frage an Dich adressiert.

Das Gespräch soll für beide Seiten Spaß machen. Dabei muss man nicht der beste Witzreißer oder Possenerzähler sein, es reicht auch eine nette Story aus einem persönlichen Erlebnis.

Wie bereits in den voran gegangenen Artikeln beschrieben, macht es keinen guten Eindruck bei Deinem Gesprächspartner gleich mit Deinem Anliegen ins Haus zu fallen. Gib Deinem Gegenüber die Chance Dich besser kennen zu lernen und einzuschätzen. Das sollte man im Gegenzug natürlich auch tun.

Der Einstieg war großartig, das Gespräch hat sich sehr gut entwickelt, doch Du möchtest gern noch mehr Kontakte knüpfen. Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt, seine Visitenkarten auszutauschen und das Gespräch zu beenden. Wenn Du diese folgenden drei Punkte beachtest, legst Du einen charmanten Abschluss hin.

  1. Bedanke Dich für das Gespräch.
  2. Liefere eine kurze Begründung. „Sie möchten sich sicherlich noch mit anderen unterhalten.“
  3. Frage nach der Visitenkarte des Gesprächspartners, um in Verbindung bleiben zu können, und händige ihm auch Deine aus.

Mit diesem kurzen Leitfaden kannst Du im nächsten Treffen durchstarten.
Jetzt bleibt nur noch eins zu sagen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und daher heißt es üben, üben, üben…

Ich wünsche Dir viel Spaß beim nächsten Treffen am 04. April 2016!

2 comment on “Einen bleibenden Eindruck hinterlassen

  1. xxx Antworten

    Hey outstanding blog! Does running a blog such аs tһiѕ require a large amount of
    work? I have very little knowledge of computer programming but I had been hoρing to start my own blog іn the
    near futurе. Anyway, if yߋu have any recommendations or tips for new blog owners please shaгe.

    I know this is off topiϲ but I just wanted to ask.
    Appreciate it!

    1. Staff xxcellence Antworten

      Thank you very much for your comment! Indeed, running this page requires some hard work. There are about 2 people taking care of technical issues and updating content, while 3 to 5 people work on creating new content.
      If you´d like to know something about costs or requirements at the start, please contact info@skillsforyou.de.

Hinterlasse uns doch gerne einen Kommentar:

%d Bloggern gefällt das: